Energy-Drink Inhaltsbeschreibung

PARROS ® HIGH ENERGY DRINK ist mehr als ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk! Es fügt dem Körper schnell mentale Energie zu, wirkt sich positiv auf alle geistigen und sportlichen Aktivitäten aus, man ist so hoch motiviert, kreativ und konzentriert, in jeder Lebenslage! Da dieses Getränk sein Koffein auch aus Guaraná bezieht, wird im Gegensatz zum Kaffee-Koffein", durch den hohen Anteil an Ballaststoffen und Rohfasern langsam und schonend an den Körper abgegeben. Somit erlebt man keinen abrupten Leistungsverlust wie es in den zahllosen anderen Energy Drinks der Fall ist! Dieser HIGH ENERGY DRINK erhöht somit die Leistung und hält diese lange auf einem hohen Niveau!

Unsere Philosophie

Um den hohen Standard dieser Markenware zu schützen und zu bewaren, haben wir uns entschlossen, dass es PARROS® HIGH ENERGY DRINK nur in der 0,250 ml Aluminiumdose geben wird, die die Firma REXAM nach höchsten europäischen Standards für uns produziert. NUR so können und wollen wir dem höchsten Qualitätsstandard gerecht werden! PARROS® ist der einzige Energy Drink auf der Welt, der die 3 Zutaten Ginseng, Guarana und Taurin beinhaltet. Er verdient als einziger Energy Drink den Zusatz: High Energy Drink ! Ein paar Informationen bezüglich der Aphrodisiaka und den Inhaltsstoffen:

Ginseng

Ginseng ist eines der ältesten Natur-Arzneimittel der Menschheit. Diese legendere Heilpflanze ist schon lange nicht nur in Asien bekannt. Lange bevor chemische Untersuchungen seine Wirkung nachgewiesen haben, wurde seine Heilkraft gerühmt. Ginseng findet seine gesundheitsfördernde Anwendung als Universalmittel. Im speziellen wirkt Ginseng als stimulierendes und anregendes Herz- und Kreislaufmittel, als Aphrodisiakum, Antidepressivum und als Nervennahrung. Neben den allgemein anregenden Eigenschaften ist Ginseng eine starke Immunstimulans. Ginseng fördert den Aufbau von Körpereiweiß, verbessert die Merk- und Konzentrationsfähigkeit ebenso wie die seelische und körperliche Belastbarkeit. Daneben übt die Wurzel einen günstigen Einfluss auf Altersdiabetes, Depressionen in den Wechseljahren und auf nachlassende Lust an sexuellen Aktivitäten aus. Sie regt den Stoffwechsel an, reguliert den Blutfettspiegel und senkt den Blutdruck. Ginseng kann bei chronischen Atemwegserkrankungen die Genesung beschleunigen. Es ist aber kein Arzneimittel gegen Krankheiten. Ginseng ist vielmehr ein Mittel für eine bessere Gesundheit zur Erreichung eines langen Lebens und zur Potenzsteigerung.

GUARANA - der schonende Muntermacher seit Jahrhunderten bewährt!

Schon vor Jahrhunderten entdeckten die Amazonas-Indianer Guaraná, die rote Frucht einer Lianenpflanze und nannten sie "warana". Sie trockneten die Kerne und zerrieben diese an der rauhen Zunge des Piracucu-Fisches zu Pulver. In Wasser aufgelöst erhielten sie daraus ein erfrischendes Getränk für ihre Jagdausflüge.

Die Wirkung von Guaraná

Das Koffein in Guaraná wird im Gegensatz zum "Kaffee-Koffein" durch den hohen Anteil an Ballaststoffen und Rohfasern langsam und schonend an den Körper abgegeben. Die Wirkung ist somit von langer, die des Kaffees von kurzer Dauer. Ideal auch für alle, die Kaffee nicht vertragen. Guaraná wirkt erfrischend und belebend auf Körper und Geist. Es stimuliert und schärft die Wahrnehmung und fördert die Konzentration. Darüber hinaus stabilisiert es den Kreislauf und beruhigt Magen und Darm. Guaraná wirkt gleichmässig vier bis sechs Stunden, ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Sein Wirkstoff Guaranin, der eng mit Koffein verwandt ist, regt die Hirnfunktion an und dient deshalb als Wachmacher. Anders als Kaffee macht es jedoch nicht nervös und hat eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus. Guaraná ist gesund und hat bei regelmässiger Benutzung einen stärkenden und aufbauenden Effekt auf den ganzen Körper. Zusätzlich ist Guaraná in Brasilien auch zur Stärkung der Potenz und zur Förderung eines regen Sexlebens bekannt.

Die Pflanze

Die Guaraná - Pflanze wächst fast ausschließlich im Amazonasgebiet und rankt sich an den gewaltigen Bäumen des äquatorialen Regenwaldes empor. Die Nuss dieses Seifenbaumgewächses hat einen sehr hohen Koffeingehalt, der für die anregende Wirkung verantwortlich ist. Das Guaraná - Koffein ist in der Nuss sehr fest gebunden und wird daher im Körper nur langsam freigesetzt. Auf diese Weise wirkt Guaraná als Frischedepot für mehrere Stunden.

Der Anbau

Die angenehm milde Langzeitwirkung wird nur durch Naturbelassene, reine Guaranánüsse garantiert. Auf Kleinplantagen sowie zwischen den hochstämmigen Bäumen wird Guaraná als unterste Schicht der stockwerkartigen Regenwaldvegetation gepflanzt. Alle Produkte werden mit Sonnengetrockneten und dadurch Röststoffreiem Guaraná am Maués hergestellt. Dabei wird reines Guaraná ohne Schalen auf Steinmühlen zu Pulver gemahlen. Dieses Verfahren sorgt für grosse Reinheit und bürgt für hohe Qualität des Rohstoffes. Schonende Weiterverarbeitung in die einzelnen Produkte sorgt für angenehmen Genuss bei höchstem Wirkungsgrad.

Taurin

Taurin ist chemisch eine nicht essentielle Aminosäure, die der Körper mit Hilfe von Cystein bilden kann. Große Bedeutung findet Taurin für die Entwicklung des zentralen Nervensystems und den Flüssigkeitshaushalten der Körperzellen. Auch zellmembranschützende und antioxidative Eigenschaften werden dem Taurin zugeschrieben. Bei zahlreichen Untersuchungen mit taurinhaltigen Getränken, konnte darüber hinaus eine deutliche Verlängerung der Belastungsdauer auf höchster Intensitätsstufe festgestellt werden. In Verbindung mit Koffein, kann Taurin anregend und belebend wirken. Darüber hinaus steigert bzw. regeneriert Taurin den Muskeltonus. Taurin ist somit eine körpereigene, organische Säure, die sich in Muskeln, Gehirn, Herz und Blut findet. Das Zellvolumen wird reguliert und Stoffen wie z.B. Sauerstoff den Übergang in die Blutbahn erleichtert. Außerdem unterstützt Taurin das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend und entgiftend, da es Schadstoffe bindet und schneller aus dem Körper transportiert.

Vitamin B2 / Riboflavin

Vitamin B2, chemisch Riboflavin, ist u.a. wichtig für die Steuerung der Atmung. Zudem übernimmt Vitamin B2 Funktionen im Energiestoffwechsel, insbesondere im Fett-, Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsel.

Inositol

Inositol gehört chemisch zu der Gruppe von Vitamin B. Inosit ist dadurch ein Wirkstoff für die lebenden Zellen und gilt als Wachstumsfaktor. Zudem ist Inosit auch zuständig für die Verringerung der Fettablagerung, es unterstützt die Fettverbrennung hochgradig, indem es für den Export von Fettsäuren in die Leber sorgt. Hier wird Fett zu Energie verbrannt. Inosit kommt in Gehirn, Leber und Nieren vor, wirkt somit im Fettstoffwechsel als Transportträger und ist hochgradige Muskelnahrung. Außerdem spielt Inosit bei der Signalübertragung in den humanen Zellen eine wichtige Rolle, es fängt freie Radikale ein und stabilisiert die Zellmembran.

Nicotinsäure

Nicotinsäure, auch Niacin genannt, ist ein Vitamin der dem Vitamin BKomplex angehört. Niacin ist von zentraler Bedeutung für den Stoffwechsel von Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten. Als Enzymbestandteil steht Niacin im Dienste der Energieversorgung des Körpers und ist wichtig für die Regeneration von Haut, Muskeln, Nerven und DNA.

Koffein

Koffein hat mit seiner bekannten, anregenden Wirkung auch Einfluss auf die Atmung, die Kontraktionskraft des Herzmuskels, sowie die Herzfrequenz - es wirkt somit anregend auf das zentrale Nervensystem und beschleunigt die Herztätigkeit. Koffein wirkt stimulierend auf den Organismus und sorgt für eine Adrenalinausschüttung, wodurch verstärkt Glykogene und Fette abgebaut werden. Koffein führt somit zur Anregung des Stoffwechsels und des Blutdrucks, es ist ein natürliches Stimulanz, das die Aktivität der Nerven erhöht, beschleunigt und/oder verbessert. Durch seine anregende Wirkung wird die Konzentration erhöht.

Vitamin B5 / Pantothensäure

Vitamin B5, chemisch Pantothensäure, unterstützt den Kohlenhydratstoffwechsel sowie die Aufspaltung von Fetten und sorgt somit für die Energiegewinnung aus der Nahrung.

Glucuronolacton

Glucuronolacton ist eine körpereigene zuckerähnliche Substanz und hat eine wichtige Entgiftungsfunktion für den gesamten Organismus. Glucoronolacton wird in der Leber aus Traubenzucker gebildet und bindet schädliche Stoffe gleich einer Entgiftungsreaktion, die bei körperlicher Anstrengung entsteht. Glucuronolacton ist ein natürliches Stoffwechselprodukt des Menschen und gehört zur Gruppe der Kohlenhydrate. In der Leber bindet es schwer lösliche Abbauprodukte um ausgeschieden werden zu können.

Natriumcitrat

Natriumcitrate sind chemisch gesehen Salze der Zitronensäure und werden in zahlreichen Lebensmitteln als Säureregulatoren eingesetzt. In geringen Mengen sind sie jedoch auch Bestandteil jeder menschlichen Zelle und wirken sich positiv auf das Mineralien- und Wassergleichgewicht des Körpers aus.